Nordkinder auf Reisen

Wir haben vor unserem Abflug das große Glück gehabt einen ganzen Satz Kleidung von Nordkinder für die Reise zu bekommen. Und nicht nur ich habe mich darüber wahnsinnig gefreut, sondern vor allem Emil und Ida. Die ganzen Sachen habe ich direkt gut gefaltet und so wunderbar neuwertig in die Koffer verpackt, aber Emil hatte die Hummel Schuhe natürlich direkt entdeckt und, weil ich sagte, er solle sie vor der Reise noch nicht (so oft…) tragen, hat er sie kurzerhand mit ins Bett genommen. Sie haben auf dem Kissen neben ihm geschlafen. Ein ehrlicheres Urteil über neue Schuhe gibt es glaube ich nicht. Und weil er sich natürlich NICHT daran gehalten hat sie erst ab Beginn der reise zu tragen (und Schuhe sind nun mal dazu da, sie anzuziehen) haben wir die ersten Bilder lieber gleich Zuhause gemacht. Zum Ende der Reise sahen sie nicht mehr so aus 🙂

IMG_1958    IMG_1956

Aber bereichert haben sie die Reise dennoch – denn sie wurden fast ausschließlich getragen. Nur auf dem Weg zum Wasser, wo man gut mit Flip Flops unterwegs war, wurden diese Schuhe nicht mehr abgelegt. (Mehr coole Hummel Inspirationen: Hummel bei Nordkinder

Brooklyn to Manhattan

Wir sitzen in der überfüllten Bahn und die Kinder stehen ständig auf. Die Fahrt dauert knapp 30 Minuten, zu lang für kleine energiegeladene Körper. Emil hält sich an einer der Haltestangen fest und versucht in einer Tour sich daran hochzuziehen. Warum sitzen eigentlich alle anderen Kinder still? Gegenüber sitzen ein paar starr vor sich hinblickende New Yorker aller Kulturen und Nationen. Zwei junge Frauen unterhalten sich leise. Emil albert weiter herum. Auf einmal höre ich nur ein „Oh my god!“ und sehe mich hastig zu meinen Kindern um. Nichts ist passiert. Die beiden Frauen haben ihr Gespräch unterbrochen und sehen auf Emil. „Look at his shoes!“ ruft die eine der beiden. Sie versuchen Emils Aufmerksamkeit zu bekommen, sie lachen und kichern. Emil zeigt ihnen stolz seine Schuhe. Sie wollen wissen, wo man die bekommt. In ein kleines Notizbuch schreiben sie sich „hummel“ auf. Sie fragen, ob man die in die USA bestellen kann. ich bin überfragt, nenne ihnen aber zur Inspiration die Nordkinder Seite gleich dazu. „You have so cool stuff in Germany!“ nicken sie beeindruckt. „Was haben die gesagt?“ erkundigt Emil sich. „Das sie deine Schuhe cool finden,“ sage ich. Emil platzt vor Stolz.

Irgendwann kommt bei allen Kindern der Zeitpunkt, wo sie nicht mehr das tragen wollen, was Mama schön findet. Sondern das, was sie selber für schön empfinden. Und das ist dann irgendwann „cool“. So cool wie die Hummel Schuhe. Emil hat ohnehin einen fast erschreckenden Modegeschmack. Wenn nicht alles zusammen passt wird er wütend. Er sucht immer selber aus. Er trägt Dinge manchmal mir zu Liebe, sagt das aber von vorne herein. Manchmal staune ich, wie er sich anzieht, wenn ich mich nicht einmische.

Ida hingegen will hauptsächlich das gleiche wie Emil tragen. Sollte das nicht vorhanden sein, zieht sie eben etwas anderes an. Manche Dinge verweigert sie komplett, auch ohne ersichtlichen Grund. Aber die Mitgründer  Angulus Schuhe hat sie jeden Tag getragen. Ob sie sie für cool befunden hat weiß ich nicht, aber sie sind unglaublich bequem und diesmal reicht es durchaus aus, das ICH sie für wunderschön halte! (Mehr Inspirationen zu Angelus: Angulus bei Nordkinder

IMG_4348
Schuhe Angulus, Strumpfhose Alba (beides über Nordkinder.de)

IMG_2421     IMG_2450

Unsere große Liebe galt weiterhin der polnischen Kindermodemarke Zezuzulla. Die Prints, die Stoffe, die Schnitte. Alles ist perfekt auf Kinder abgestimmt. Und unglaublich bequem. Deshalb haben wir die Outfits auch gleich für die beiden Nachtflüge genutzt. Bequem schlafen und trotzdem perfekt aussehen – wer wünscht sich das nicht? Aber da die Reise aus viel mehr als zwei Nachtflügen bestand, wurde nichts so häufig getragen wie die Zezuzulla Sachen. Sowohl in den Stadtschluchten New Yorks, in den warmen bronzenen Brooklyns als auch in den Wäldern Kanadas, die Zezuzulla Sachen waren am häufigsten in der Wäsche. Ida konnte sogar die Sommerkollektion auf Grund der Temperaturen in New York noch tragen. Das Wildschweinkleid Kleid hat für Verzückung gesorgt.

IMG_2131
Zezuzulla goes New York! Ida: Zezuzulla Kleid aus der Sommerkollektion

IMG_2074       IMG_2115     IMG_2138

So bald das Wetter in den goldenen Herbst überging, oder es gegen Abend auch in New York kühler wurde, haben die beiden ihre Outfits gewechselt. Dieses mal haben wir im übrigens positiv festgestellt, dass die Stoffe der Shirts viel robuster sind als beim letzten mal. Sie fassen sich sehr gut an und sind viel strapazierfähiger. Natürlich ist weiterhin unter dem Leitsatz:  fair work, fair pay, fair trade, fair play. In diesem Falle trägt Ida: Blueberry Trousers, T-Shirt Shirt Salmon Melange. Und Emil: Blue Bear Trousers und passend dazu das Shirt blue Melange. Wer noch mehr Informationen und Anregungen sucht kann das unter Zezuzulla bei Nordkinder.

IMG_2188   IMG_2626   IMG_2708

IMG_4803
Zezuzulla Shirt
IMG_2683
Zezuzulla Hose, Zezuzulla Shirt
IMG_5509
Zezuzulla Hose

IMG_3356    IMG_3294   IMG_2782

Ganz entzückt waren wir auch von den neuen Kniestrümpfe von Mini Dressing. Für Indian Summer Temperaturen natürlich perfekt. Der Wind weht noch nicht, die Strumpfhosen können noch in der Kommode verweilen und die kleinen Beine werden dennoch nicht kalt. Und sehen dazu noch besonders bezaubernd aus. Ida hat die Strümpfe geliebt, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob an ihren Beinen oder neben sich im Boot. Sie hat sie ständig wieder ausgezogen um sie sich anzusehen. IMG_6744Fast ein bisschen zu schade um sie unter langen Hosenbeinen zu verstecken. Aber Gelegenheiten mit Übergangstemperaturen gibt es ja hoffentlich noch genug. (Mehr Mini Dressing Accessoires, u.a. sehr süße kleine Taschen: Mini-Dressing bei Nordkinder

IMG_6584

Was tatsächlich sowohl Herbst als auch Winter zum ständigen Tragen einlädt ist das Alba Kleid. Die Farben sind so wunderschön herbstlich und das Innenfutter lässt noch einen kleinen Hauch des sommerlichen mit einfließen. Ohne Strumpfhose umhüllt es einen ganz herbstlich und mit kann es einen durch den ganzen Winter begleiten. Wer auch mal bereit ist für etwas außergewöhnlicheres ist bei Alba super aufgehoben: Albababy bei Nordkinder

IMG_4199   IMG_2770   IMG_4220

IMG_6890

IMG_7249     IMG_6831    IMG_6784

Wir sagen: Danke liebe Katinka von Norkinder! Im Grund haben wir nichts anderes in den Koffern gehabt als deine tollen Nordkinder Empfehlungen und die Kinder lieben es.

IMG_2447   IMG_5300   IMG_3927

Advertisements

3 thoughts

  1. Wow, wunderschöne Bilder. Die machen nicht nur Lust auf die Kleidung, sondern auf’s Reisen. Im Shop muss ich unbedingt mal vorbeigucken. Die Kinderkleidung trifft genau meinen Geschmack!

    Gefällt mir

    1. Ja, ich finde sie auch total schön. Ich habe mir irgendwann gesagt, dass ich mir meine Werbe-Partner selber aussuchen möchte, sollte mein Blog irgendwann gut laufen. Und ich nie irgendwas vermarkten „muss“, was ich sonst gar nicht kaufen würde. Und mit Nordkinder war das für mich total perfekt. Und ich mag es, dass immer wieder Anregungen gibt wie diese kleine Marke aus Polen, auf die ich sonst nie gestossen wäre.
      Liebe Grüße!
      Miriam

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s